In der Hoffnung das eine neue Epoche voller Ruhe und  Pracht beginnen würde, mussten die Korfioten feststellen das es aber nicht so war, den sie mussten ihre  Insel vor vielen Piraten verteidigen, die Gewalttätigkeit und Terror im ganzem Mittelmeer verbreiteten. Die Übernahme der Insel durch die Illyrer (229 b.C.) hilt nicht lange an. Da die Einwohner Korfus die Römern um  Schutz baten. Der Konsul Fulvio mit seiner Armee wurde mit Freude empfangen, weil er Korfu befreite und ihren Teil der Unabhängigkeit zurückgab.