Die neue Festung


Wurde zwischen 1572 und 1645 von den Venezianern, auf dem Hügel des Heiligen Marco, gleichzeitig mit der Ummauerung  der Stadt erbaut. In der Stadtmauer befanden sich vier eingänge.  Während des Zweiten Weltkrieges, dienten die unterirdischen Schächte der Festung,  als Zufluchtsorte für die Bevölkerung. Man sagt auch das beide Festungen durch ein Tunnelsystem mit einander verbunden seien.



…..mehr Fotos von der neuen Festung